Teilen | 
 

 Albtraum-Heiler-DornenClan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Albtraum

avatar

Bildnachweis : Deviantart by hermik


Charaktereigenschaften
Lebensenergie:
70/100  (70/100)
Erfahrung:
5/10  (5/10)
Verletzungen/Krankheiten/etc.:

BeitragThema: Albtraum-Heiler-DornenClan   7th Juni 2012, 15:57

.:.A.L.B.T.R.A.U.M.:.


Allgemein

Alter: 4 Blattwechsel
Geschlecht: Männlich
Clan: DornenClan
Clanaufgabe: Heiler
Aussehen


Rasse: Europäisch Kurzhaar
Fellfarbe: Weiß-braun
Augenfarbe: Gold

Allgemeines Aussehen: Albtraum ist ein muskulöser Kater, er ist groß und hat breite Schultern. Er hat ein rundes Gesicht und eine flache Schnauze, seine sind stark abgerundet. Er hat eigentlich ein weißes Fell, jedoch ist sein Schwanz braun und wird zur Schwanzspitze hin immer dunkler. An der vorderseite seiner vorderbeine hat einen großen braunen Fleck, der zur Mitte hin dunkler wird. Seine Augen sind großzügig von dunkelbraunem Fell umrahmt, der rest seines Gesichts ist braun, jedoch ist seine Schnauze schneeweiß mit der Ausnahme eines einzigen braunen Punktes. Seine Ohren sind im dunklen Braun. Seine goldenen Augen passen perfekt zum weichen mittellangem Fell, dass meist ordentlich und gepflegt ist.
Besonderheit: Einmalige Fellzeichnung
Charakter



Charakter: Albtraum ist grießgrämiger Kater, er nörgelt an allem rum und wenn er eine Meinung hat, verändert er diese auch nicht. Er fasst nicht schnell vertrauen und kann sehr gut mit Giften und Kräutern umgehen, obwohl er ein Heiler ist, kann er sehr gut kämpfen und schnell laufen. Er bevorzugt die Stille und ist schnell gereizt, wenn seine Patienten alle fünf sekunden anfangen zu heulen. Dazu kommt noch, dass er es nicht ab kann, wenn man alle fünf Minuten nachfragt, ob alles okee sei oder ob man ihm vielleicht irgendwo bei behilflich sein könnte.


Stärken:
Kräuter
Kämpfen
Laufen
Schwächen:
Grießgrämig
Vertrauen fassen
Sturköpfig
Vorlieben:
Stille
Kräuter und Gifte
Abneigungen:
Nervtötende Katzen
Heulsusen
Vergangenheit und Familie


Vergangenheit
Albjunges war meistens bei der Heilerin, weil er ihr einfach gerne beim Krautmischen zu sah oder weil er sich irgendwelche Beschwerden ausgedacht hatte, nur damit er ihr nah sein konnte. Sie war eine wunderschöne junge Heilerin, sie war gerade erst Heilerin ernannt worden, als er gerade fünf Monde alt wurde. Mit sechs Monden wurde er zum Schüler ernannt und wurde von seinem Mentor (dem ehmaligen Stellvertreter) besonders im Kampf ausgebildet, als er dies perfektioniert hatte war er zehn Monde alt, in der Freizeit war er immer in dem Heilerbau und hatte sich mit der Heilerin über die Kräuter und Gifte unterhalten. Er konnte nicht sonderlich gut jagen, da sein Mentor nicht so viel von Kriegern die Jagen hielt. Seine Anführerin bemerkte, dass er auffallend viel im Heilerbau war und redete mit ihm darüber, weshalb er begann sich mit dem Gedanken Heilerschüler zu werden zu beschäfftigen. Am nächsten Tag in der Morgendämmerung ging er zu seiner Anführerin und erklärte ihr, dass er lieber Heilerschüler werden wollte. Sie nickte wissend und klärte dass mit ihrem Stellvertreter der das nicht so gut fand, da er fand, dass Heilen nur was für weibliche Katzen sei und nicht für männliche, schließlich jedoch nickte er und wünschte Albpfote viel Glück. Albpfote wurde am selben Abend noch zum Heilerschüler ernannt und machte sich dort gut, er war stehts fleißig und verliebte sich in seine Mentorin. Sie wurde schwanger und bekam Junge von ihm, sie musste die Jungen abgeben und er kümmerte sich stehts um die Jungen, jedoch war er immernoch fast den ganzen Tag bei ihr. Sie ernannte ihn schließlich zum Heiler und er bemühte sich mehr denn je, bei einem Kampf wurde sie schwer verletzt, er wusste, dass sie sterben würde und tötete den Mörder seiner Gefährtin. Danach schleppte er sie ins Lager, damit sie noch ein letztes Mal ihre Junge sehen konnte. Ihre Jungen wussten nicht, dass das ihre eigentliche Mutter war und waren zuerst verwirrt, doch eins der Jungen, dass stärkste unter ihnen verstand und kuschelte sich die letzten Atemzüge seiner Mutter noch an sie. Albtraum blieb bei ihr, bis sie gestorben war und schaffte ihren Körper dann auf den Lagerplatz, danach musste er wieder zum Kampf, er verarztete, die verletzten Katzen und wenn niemand Hilfe brauchte half er beim Kämpfen, doch sein Todesdurst war noch lange nicht gestillt, er wollte Rache, nicht nur an dem Mörder, nein, am ganzen Clan, er wollte den Clan ausrotten, doch er wusste, dass er das nicht konnte und auch nicht durfte. Der Winter wurde stärker und zwei seiner Jungen starben am grünen Husten, dass dritte, dass stärkste Jung, überlebte zwar den grünen Husten, starb jedoch wenig später aus Trauer um seine Mutter und seine Geschwister, er weigerte sich zu trinken und dass war sein Todesurteil. Seitdem lebte Albtraum in einsamkeit, egal wieviele noch bei ihm waren, niemand konnte seine Gefährtin und seine Jungen ersetzen. Er liebte die Stille, weil er dann jedes Mal ihre Stimme hörte, wie sie zu ihm sprach und sie manchmal sogar sah, sie erschien in seinen Träumen und manchmal auch im Wachenzustand. Er konnte es nicht ab, wenn Katzen ihn nervten oder wenn jemand weinte, weil er dann sofort wieder an seine verlorenen Junge dachte. Er wurde einsam und grießgrämig und einfach nur unausstehlich.

Mutter:
Kristallpulver/DornenClan/Tot
Vater:
Rabenhort/DornenClan/Tot
Geschwister:
-

Der Player

Name Klara
Alter 11 Jahre
Inaktivität Er soll sterben
Sonstige Sachen Codewort korrekt
© Warrior Cats Roll;;© Picture by Hermik
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vipernstern
Admin
avatar

Bildnachweis : Deviantart| Blood-of-a-pirate

weiterer Charakter : Regenbogenpfote

Charaktereigenschaften
Lebensenergie:
100/100  (100/100)
Erfahrung:
9/10  (9/10)
Verletzungen/Krankheiten/etc.:

BeitragThema: Re: Albtraum-Heiler-DornenClan   9th Juni 2012, 16:31

OKAY
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Albtraum-Heiler-DornenClan
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Archiv :: Archiv 2013 :: Rollenspielvorbereitung :: Rollenspielvorbereitungen :: 
CHARAKTERBÖGEN
 :: Angenommen
-
Gehe zu: